.

Zur Person Helge Hein

Helge Hein, geb. 13. Juni 1957 in Bautzen/Sachsen
Aufgewachsen in Sachsenheim/Baden-Württemberg
1971 Studienreise nach Italien, Tiepolo-Zeichnungen Villa Manin
1973 Ausbildung Buchdruck und Typografie, Bietigheim/Stuttgart 
Studienreise nach Skandinavien, E. Munch, Nationalgalerie Oslo
1974 autodidaktische Ausbildung als Maler und Zeichner
1976 Gesellenprüfung, Arbeit als Werkdrucker, Verlagsdruckerei
1978/81 Künstlerische Ausbildung bei Relindis Agethen 
Altmeisterliche Maltechniken, Kunstgeschichte, Symbolik, Zeichnen, Drucktechniken, Studienreisen
1980 Auseinandersetzung mit den Arbeiten von Paul Reichle
1981/82 Zivildienst, Kornwestheim
1982 Arbeit als freischaffender Künstler
1983 Aktzeichnen in der Villa Franck Ludwigsburg
1984/89 Zeichenlehrer an der John-Cranko-Schule
Württembergisches Staatstheater Stuttgart
1989 Buchillustrationen zu R. O. Wiemers »Marterln«, Quell Verlag
Buchbesprechung Prof. Günther Wirth
1990 Grafikdesign und Fotografie
1991 Grafikdesigner in einer Werbeagentur
1994 Digitale Medien, Seminarzertifikat, Stuttgart
1995 Fachatelier, Agenturleistungen für Industrie und Gewerbe
1998 Gründung der HeinTX®-Fonts, Kunst.Typo.Design, Pforzheim
2000 HeinTX®-Fonts bei URW++, Hamburg

Seite drucken